Jetzt registrieren!

Registrieren Sie sich auf dieser Homepage um viele zusätzliche Funktionen wie die Suche, Kommentare lesen und schreiben, Anfragen an die Online-Beratung stellen nutzen zu können. Für Mitglieder von "Aktive Arbeitslose Österreich" gibt es zusätzliche Funktionen und exklusive Informationsangebote, die laufend ausgebaut werden! Unsere Newsletter können Sie aber auch ohne Registrierung abonnieren!

Abschaffung der Demokratie - offener Brief an die SPÖ

Aktiver Admin am Fr, 03.02.2017 - 19:54
Angaben zum Brief
Brief abgesendet

Freundschaft!

Hör ich diese Rede von dem Kern (des Pudels?). Alle kriegen was: die Überwacher, die Verteiler, die Armutsgewinnler, angeblich sogar die Bildung (glaub ich nicht).

Woher kommt denn das Geld? Ah! Ein einziger Punkt: die Arbeitslosen über 50 werden durch Zwangsarbeit bei vom Steuerzahler bezahlten Programmen all ihrer verfassungsmäßigen Rechte beraubt. Na, das bringt 2 Euro 50.

Aber es kostet Euch den letzten Rest Eurer Kernwähler (Vorsicht! Der Name täuscht), die sind nämlich arbeitslos und über 50!

Die Pensionisten, die ich kenn, sind schon bei der F.

Habt Ihr Euch schon gefragt, warum Eure Nomenklatura (zuletzt Hundstorfer "ein Arbeitsloser braucht keinen Urlaub") immer gegen die Kernwähler vorgeht?

Ich sag´s Euch: weil der Kapital"ismus", der kein Ismus ist sondern nur der Zusammenschluss aller rücksichtslosen Verbrecher, die Demokratie ersetzt hat. Und jeder der in diesem Regime aufsteigen will muss dieses auf Gedeih und Verderb unterstützen.

Also auch Eure Führer

Manchmal ist die einfachste Erklärung die richtige

Freundschaft, Genossen

Peter W.

PS.: Meine Stimme geht NUR mehr an Parteien die eine sanktionsfreie Grundsicherung OHNE Zugriff auf vorher erarbeitetes Vermögen im Programm hat.