Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Volksbegehren!

Folgende Volksbegehren können im Eintragungszeitraum von 18. bis 25. Jänner 2021, unterschrieben werden:

  • „TIERSCHUTZVOLKSBEGEHREN“
  • „FÜR IMPF-FREIHEIT“
  • „Ethik für ALLE“

Weitere Information: https://www.bmi.gv.at/volksbegehren

Wiener Gemeinderatswahl 2010: Aktion "DIE STRENGE CHRISTINE rekrutiert ZwangsarbeiterInnen"

Aktive Arbeits… am Fr., 10.09.2010 - 23:18

Die strenge Christine tritt auf den Menschenrechten herumAKTIVE ARBEITSLOSE kandidieren nicht nur im 12. Bezirk, sondern bringen auch die Hohe Politik dem Volke nahe:

Aus Anlass des Internationalen Tags für ein bedingungsloses Grundeinkommen:

Wir haben noch nicht die Wahl:
Krönung (bedingungsloses Grundeinkommen) vs. Auspeitschung (Mogelpackung Mindestsicherung)

Special Guest: "DIE STRENGE CHRISTINE" als gemeinnützige Sklaventreiberin

Publikumshit: Nach Lust und Laune auf den Menschenrechten herumtrampeln mit "DIE STRENGE CHRISTINE"

  • Recht auf Arbeit
  • Recht auf freie Berufswahl
  • Recht auf gerechten Lohn
  • Recht auf Schutz der Familie
  • Recht auf Bildung

Festgeschrieben im "Internationalen Pakt für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Recht", bei AMS (Notstandshilfe) und Sozialamt (Mindestsicherung) nicht das Papier wert, auf dem sie geschrieben sind.

Freitag 24.9.2010, 13:00 - 15:00 Uhr
Meidlinger Hauptstrasse 45 / Rauchgasse
1120 Wien

Infoline: Martin Mair 0676 35 48 310

Infos zum bedingungslosen Grundeinkommen unter www.grundeinkommen.at

Fotos von der Aktion: http://www.flickr.com/photos/martinmair/5020444815/in/set-72157624900791905/

Flugblatt "Mogelpackung Mindestsicherung versus Chance bedingungsloses Grundeinkommen", das bei der Aktion verteilt wurde

Artikel im Online-Standard: Von derliberalen zur strengen Christine
http://derstandard.at/1285199325336/Von-der-liberalen-zur-strengen-Christine

<<< zurück zur Veranstaltungsübersicht

Schlagworte